Regelwerk - Relegation

1. Spielbetrieb
Die Relegation ist seit der Saison 2010/2011 offizieller Bestandteil des HDL Ligaprogramms.
Um die Auf- und Abstiegsplätze der 1. HDL zu ermitteln, werden nach Ligaabschluß Relegationsspiele ausgetragen.
Beteiligt an den Relegationsspielen sind jeweils der Zweite und Dritte Platz der unteren Liga, sowie der Zweitletzte und Drittletzte Platz der oberen Liga
Für die Relegation werden ganze Spielwochen zur Verfügung gestellt, in der keine Einzelpokalspiele stattfinden.
2. Spielmodus
Der Spielmodus ist 501 open board, best of five.
Pro Woche findet jeweils ein Spiel statt.
Gespielt werden zuerst 4 Einzel und danach 2 Doppel.
Alle Einzel und Doppel müssen vor dem Spielbeginn gesetzt sein.

Es wird ein Hin- und eine Rückspiel ausgetragen, wobei jedes Team einmal das Heimrecht hat.
  • Hinspiele: Zweitletzter Platz der oberen Liga gegen Zweiten Platz der unteren Liga und Drittletzter Platz der oberen Liga gegen Dritten Platz der unteren Liga
  • Rückspiele: Zweiter Platz der unteren Liga gegen Zweitletzten Platz der oberen Liga und Dritter Platz der unteren Liga gegen Drittletzten Platz der oberen Liga

  • Bis Saison 2013/2014 galt:
    Besteht nach dem Rückspiel Punktgleichstand, wird die Begegnung durch ein 1001 (double out) entschieden. Das 1001 wird durch die gesetzten Einzelspieler gespielt.
    Ab Saison 2014/2015 gilt:
    Besteht nach dem Rückspiel Punktgleichstand, wird ein Entscheidungsspiel an neutralem Ort ausgetragen.
    Besteht nach dem Entscheidungsspiel Punktgleichstand, wird die Begegnung durch ein 1001 (best of three, double out) entschieden. Das 1001 wird durch die gesetzten Einzelspieler gespielt.
    Ab Saison 2015/2016 gilt:
    Die Relegation zwischen Regionalliga (Liga B) und Bezirksliga (Liga C) findet im Modus 'jeder gegen jeden' statt. Jedes Spiel wird dabei nur einmal ausgetragen.
    Bei Punkt-, Spiel- und Satzgleichstand, wird an einem neutralen Spielort eine Entscheidungsrunde der betroffenden Teams ausgetragen.

    Spiele:
  • Runde 1: B7 gegen B8 und C1 gegen C2
  • Runde 2: B7 gegen C1 und B8 gegen C2
  • Runde 3: C1 gegen B8 und C2 gegen B7
  • 3. Wertung
    Jedes gewonnene Spiel wird mit 1:0 gewertet. Das Team, das die Mehrzahl der gewonnenen Spiele auf sich vereinigt, hat gewonnen und erhält 3:0 Punkte. Bei Spielgleichheit, 3:3 Spiele, erhalten die Teams 1:1 Punkte.
    4. Ergebnisse
    Die Spielergebnisse sind unverzüglich an das Gremium zu melden.
    Die Meldung erfolgt über ein Formular auf der Hompage 'Relegation melden'
    Für die Meldung ist das Heimspielteam verantwortlich und muß bis zum Freitag der Spielwoche gemeldet sein.
    Nach Ablauf der Frist wird die Begegnung für das Heimteam als verloren gewertet.

    Bei Unstimmigkeiten entscheidet der unterschriebene Spielbericht.
    Also den Spielbericht auf alle Fälle aufbewahren!
    5. Spielverlegung / Nichtantreten
    Eine Spielverlegung ist nicht möglich.
    Bei Nichtantreten eines Teams, gilt das Spiel für dieses als verloren.
    Tritt ein Team nicht bis spätestens 20:30 Uhr an, wird das Spiel als verloren gewertet.
    6. Nachmeldung
    Eine Nachmeldung von Spielern während der Relegation ist nicht möglich.
    Spieler, die nachgemeldet wurden, dürfen erst dann an der Relegation teilnehmen, wenn sie bereits für 3 Spieltage in der Liga gemeldet sind.
    7. Einzelleistungen
    Es werden keine Einzelleistungen in der Relegation aufgenommen.

    Stand: 16.12.17