Organisation

Die 1. HDL von 1978 ist eine selbstverwaltete Dartliga. Verantwortlich für den Spielablauf ist ein von der MKV (Mannschaftskapitänsversammlung) gewähltes Gremium.

Die Neuwahl des Gremiums findet zum Saisonstart statt. Wahlberechtigt sind alle Kapitäne.

Das Gremium sollte mindestens aus 3, maximal aus 9 Mitgliedern bestehen. Alle Gremiumsmitglieder sind gleichberechtigt. Die Aufgabenverteilung erfolgt zu Saisonbeginn.

Die Arbeit im Gremium ist ehrenamtlich. Über die Verwendung der eingezahlten Startgebühren ist durch den Kassenwart ein Nachweis zu führen. Alle Einnahmen einer Spielsaison sind auch für diese auszugeben.

Das Gremium vertritt die Interessen der 1. HDL von 1978 gegenüber der Öffentlichkeit.

Änderungen zum bestehenden Spielangebot oder Regelwerk bedürfen der Zustimmung der MKV. Das Gremium ist an die Beschlüsse der MKV gebunden. Alle Abstimmungen erfolgen namentlich und öffentlich.

Das Gremium stellt über die Homepage der 1. HDL alle notwendigen Informationen zur Verfügung. Die Spielergebnisse werden durch die Spieler / Teams online gemeldet, die auf der Homepage in Form von Tabellen nachvollziehbar veröffentlicht werden.

Spielsaison: September bis Mai
Startgeld: 40,00€ pro Team und Saison
Team: mindestens 4 Spieler, sollte jedoch größer sein, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.
(Sonderregelung, siehe Spielregeln)
Spieltag: Heimspieltag von Montag bis Donnerstag.
Mit Rücksicht auf die anderen Ligen sind jedoch Montag bzw. Mittwoch vorzuziehen.
Spielbeginn: 20:00 Uhr

Stand: 24.06.17